Bern

Amt für Justizvollzug
Abteilung für forensisch-psychologische Abklärungen (AFA)
Psychologin / Psychologe  60-80%

Der Kanton Bern ist Mitglied des Strafvollzugskonkordats Nordwest- und Innerschweiz, welches die Einführung des Risikoorientierten Sanktionenvollzug ROS beschlossen hat. Damit einhergehend wird im Kanton Bern eine neue Abteilung für forensisch-psychologische Abklärungen (AFA) eingeführt, die im Auftragsverhältnis schrittweise für alle beteiligten Kantone des Nordwest- und Innerschweizer Konkordats Abklärungen durchführen wird.

Ihre Aufgaben:
Ihre Haupttätigkeit liegt beim Erstellen von forensisch-psychologischen Risikoabklärungen im Rahmen des Risikoorientierten Strafvollzuges (ROS) zur Einschätzung der Rückfallgefahr und Verbesserung der Legalprognose durch Empfehlungen individueller Interventionsmöglichkeiten. Sie arbeiten dabei interdisziplinär mit verschiedenen internen und externen Beteiligten zusammen (fallführende Mitarbeitende, kantonsinterne und -externe Stellen, Justizvollzugsanstalten usw.).

Stellenantritt: 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung

Weitere Auskünfte erteilt
Thomas Zbinden, Abteilungsleiter, +41 31 635 79 64

Weitere Hinweise und online-Bewerbung: www  

Nach oben